Angewandte Landschaftsokologie: Grundlagen und Methoden by K. Töpfer (auth.), Professor Dr. Rita Schneider-Sliwa,

By K. Töpfer (auth.), Professor Dr. Rita Schneider-Sliwa, Professor Dr. Gerhard Gerold, Priv.-Doz. Dr. Daniel Schaub (eds.)

Die Landschaftsökologie als Wissenschaft von der Mensch-Umwelt-Beziehung im weitesten Sinne ist als Fachbereich zwischen unterschiedlichen Disziplinen angeordnet. Sie stellt den Zusammenhang Mensch-Natur-Raum in den Mittelpunkt ihrer Theorie, aber auch ihrer praktischen Arbeit. In ihrem Buch behandeln die Autoren praxisnah alle Themenbereiche der Landschaftsökologie von den Grundlagen, Methoden und Modellen bis zur Raum- und Landschaftsbewertung aus sozialwissenschaftlicher Sicht.

Show description

Read or Download Angewandte Landschaftsokologie: Grundlagen und Methoden PDF

Similar german_6 books

Personalrisikomanagement: Strategien zur Steigerung des People Value

Immer mehr Unternehmen betreiben umfassendes Risikomanagement. Die Human assets blieben bisher unbeachtet. In seinem innovativen Buch schlie? t Jean-Marcel Kobi diese L? cke. Er macht deutlich, wie zukunftsgerichtetes Personalrisikomanagements auszusehen hat: · Es muss die wichtigsten Personalrisiken wie Engpass-, Austritts-, Anpassungs- und Motivationsrisiko rechtzeitig erkennen, · und es muss ihr Eintreten m?

Vergütung von Beratungsdienstleistungen: Agencytheoretische und empirische Analyse

Unternehmensberatungen werden gerade in Krisenzeiten verstärkt zur Bewältigung unternehmensinterner Herausforderungen eingesetzt. Die Vergütung der Beratungsdienstleistung wird in letzter Zeit zunehmend kritisiert, und es wird die Forderung laut, Beratungsunternehmen nach ihren Erfolgen zu entlohnen.

Wege aus der Banken- und Börsenkrise

Krisen gehören zum ökonomischen Ablauf ebenso wie die Phasen der Konjunktur. Nach einem beispiellosen Aufschwung, vor allem an den Börsen in den Jahren bis 2000, hat sich danach eine bis auf den heutigen Tag andauernde Krise in der Wirtschaft allgemein und speziell in der Finanzindustrie ausgebreitet.

Pharma-Unternehmen und Gesundheitsmanagement: Strategische Diversifizierung durch Dienstleistungen

Die Herausforderungen an die pharmazeutische Industrie wachsen zunehmend. Statt ihr spezielles information zum Angebot von Gesundheitsmanagement-Dienstleistungen zu nutzen, reagieren Pharma-Unternehmen auf die Veränderungen ihres Arbeitsumfeldes mit defensiven kosten- und preisorientierten Aktionen. Das power zur Neupositionierung, das die Strategie der Diversifizierung bietet, bleibt häufig ungenutzt.

Additional resources for Angewandte Landschaftsokologie: Grundlagen und Methoden

Sample text

Modelle sind folglich unter vielen verschiedenen Gesichtspunkten von zentraler Bedeutung fUr die Angewandte Landschaftsokologie. In der folgenden Betrachtung sollen ihre Aufgaben und Funktionen, ihre theoretischen Grundlagen, ihre methodologische Herkunft und ihre praktischen Umsetzungspotentiale zusammenfassend dargestellt und diskutiert werden. Dabei wird ein Schwergewicht auf theoriebasierte Modellvorstellungen gelegt, die als Rahmenbedingungen fUr die Formulierung von System-Modellen und Simulationsmodellen dienen und deren Ziel in einer moglichst Ubersichtlichen, theoretisch fundierten Beschreibung del' grundlegenden Mechanismen der Organisation und Dynamik okologischer 26 Okosystemare Modellvorstellungen und Oko·Systemmodelle Systeme Iiegt.

T. selbstorganisiert. Abb. 1 Definitorische und strukturelle Grundlagen zum Systembegritl' Ein entscheidendes Kriterium von Systemstrukturen (Elementanordnungen) ergibt sich aus dem methodischen Potential der Hierarchisierung: Es steht dem Beobachter frei, Elemente, Subsysteme und Supersysteme anhand seiner spezifischen Fragestellung zu definieren. Er mul3 sich dabei trotz der rechts aufgelisteten Grundanforderungen vor allem des Kriteriums der Irreduzierbarkeit bewuBt bleiben. 3 Die Methode: Ckologische Modelle Die wichtigsten Instrumente der Systemanalyse sind neben empirischen Erhebungen (vgl.

Sehr differenzierte und ausgereifte Modelle zur Erfassung okologischer Zustande und Prozesse. 1m mittleren (regionalen) MaBstabsbereich bestehen jedoch viel mehr Lucken. Die Landschaftsokologie muB sich in Zukunft wieder mehr dieses MaBstabsbereichs annehmen. Zwei groBe Problembereiche sind dabei ein quantitativ abgestiitztes Up-IDownscaling vom groBen in den mittleren MaBstabsbereich und umgekehrt und die Entwicklung von Modellen fUr die okologische Bilanzierung von Raumnutzungsentscheiden auf regionaler 20 • • • • Angewandte Landschaftsokologie - Inhalte, Stellung und Perspektiven Ebene.

Download PDF sample

Rated 4.15 of 5 – based on 21 votes