50 Schlüsselideen der Menschheit by Ben Dupré (auth.)

By Ben Dupré (auth.)

Eine Entdeckungsreise zu den großen Ideen und weltbewegenden Konzepten der Menschheitsgeschichte

Platonismus

Aristotelismus

Die Goldene Regel

Altruismus

Freiheit

Toleranz

Skeptizismus

Vernunft

Strafe

Materialismus

Relativismus

Utilitarismus

Existenzialismus

Das Böse

Schicksal

Seele

Glaube

Fundamentalismus

Atheismus

Säkularismus

Kreationismus

Krieg

Pflicht

Utopie

Liberalismus

Demokratie

Konservatismus

Imperialismus

Nationalismus

Multikulturalismus

Gesellschaftsvertrag

Republikanismus

Kommunismus

Faschismus

Rassismus

Feminismus

Islamismus

Kapitalismus

Globalisierung

Klassizismus

Romantik

Moderne

Surrealismus

Zensur

Evolution

Gaia

Chaos

Relativität

Quantenmechanik

Urknall

_____

50 Schlüsselideen der Menschheit ist der perfekte Führer zu den wichtigsten Gedanken und Konzepten, die Menschen im Laufe der Jahrhunderte entwickelt haben. An genialen Ideen hat es nie gemangelt. Viele geistreiche Überlegungen sprühen helle Funken, nur um rasch wieder zu verglimmen, weil sie sich als hohl und wenig nachhaltig erweisen. Wahrhaft große Ideen aber brennen dauerhaft: Sie setzen sich langfristig durch und in den Köpfen der Menschen fest, weil sie tief durchdacht sind, im idealen second aufkeimen, von visionärer Kühnheit zeugen oder auch verheerende Wirkung entfalten. Der vorliegende Band zeichnet einen weiten Bogen weltbewegender Ideen – von zutiefst schönen und wundersamen bis zu zweifelhaften und abscheulichen.

In 50 leicht verständlichen Essays führt uns Ben Dupré an die einflussreichsten Konzepte und Ideen in Politik, Philosophie, faith, Wirtschaft, Naturwissenschaft und Kunst heran. Einige davon erscheinen unanfechtbar (Freiheit, Vernunft), andere hochkomplex (Urknall, Chaos), wieder andere mysteriös (Schicksal, Surrealismus) oder nachgerade gefährlich und verachtenswert (Faschismus, Rassismus). Allen gemeinsam ist, dass sie in der Geschichte der Menschheit eine bedeutsame Rolle gespielt und die menschliche Kultur tief geprägt haben.

Weitere Bände der Reihe:

50 Schlüsselideen Mathematik

50 Schlüsselideen Physik

50 Schlüsselideen Genetik

50 Schlüsselideen Philosophie

50 Schlüsselideen Psychologie

50 Schlüsselideen Management

50 Schlüsselideen Religion

50 Schlüsselideen Wirtschaftswissenschaft

50 Schlüsselideen Literatur

50 Schlüsselideen Astronomie und Kosmologie

Show description

Read Online or Download 50 Schlüsselideen der Menschheit PDF

Best bibliographies & indexes books

Guide to Information Sources in Mathematics and Statistics (Reference Sources in Science and Technology)

This publication is a reference for librarians, mathematicians, and statisticians considering university and examine point arithmetic and records within the twenty first century. we're in a time of transition in scholarly communications in arithmetic, practices that have replaced little for 100 years are giving approach to new modes of having access to details.

The Native American in Long Fiction: An Annotated Bibliography: Supplement 1995-2002 (Native American Bibliography Series)

A spouse advisor to the authors' 1996 paintings, The local American in lengthy Fiction: An Annotated Bibliography, this complement is a compilation of all identifiable novel-length fictional works via and approximately local americans released basically among the years 1995 and 2002.

Multiple criteria optimization : state of the art annotated bibliographic surveys

The generalized zone of a number of standards choice making (MCDM) may be outlined because the physique of tools and strategies during which the worry for a number of conflicting standards might be officially included into the analytical approach. MCDM is composed quite often of 2 branches, a number of standards optimization and multi-criteria selection research (MCDA).

Additional resources for 50 Schlüsselideen der Menschheit

Sample text

Wie ist es, eine Fledermaus zu sein“ Der so überschriebene Aufsatz des USamerikanischen Philosophen Thomas Nagel von 1974 bringt kurz und bündig das Unbehagen auf den Punkt, das manch einer bei den vielen Versuchen, unsere Gedankenwelt und unser Bewusstsein unter rein physikalischen Bedingungen zu analysieren, empfinden mag: „… sich vorzustellen, dass man Flughäute an den Armen hätte, die einen befähigten, bei Einbruch der Dunkelheit und im Morgengrauen herumzufliegen, während man mit dem Mund Insekten finge; dass man ein schwaches Sehvermögen hätte und die Umwelt mit einem System reflektierter akustischer Signale aus Hochfrequenzbereichen wahrnähme; und dass man den Tag an den Füßen nach unten hängend verbrächte.

Sie haben die einmalige Chance, ihr wirkliches Leben voll absehbarer Fehlschläge und Enttäuschungen einzutauschen gegen ein simuliertes Dasein in ungetrübten Freuden, in dem sich alle Ziele und alle Wünsche erfüllen werden. “, fragt Nozick. „Würden Sie sich anschließen lassen? “ Trotz der offensichtlichen Vorzüge eines Lebens in der Erfahrungsmaschine, würde die Mehrheit sich, wie Nozick meint, nicht für ein Leben in der Maschine entscheiden. Wichtig ist uns die Wirklichkeit des Lebens, seine Echtheit; wir wollen die Dinge selbst in die Hand nehmen, auch wenn sie nicht nur von Lust und Freude begleitet sind.

Der Skeptizismus kam erneut im 15. und 16. Jahrhundert zum Vorschein, als die ersten Anzeichen der wissenschaftlichen Revolution viele dazu veranlassten, die einwandfreie Grundlage von Wissen sowie die Gültigkeit theologischer Wahrheit in Frage zu stellen. Die historische Ironie dabei ist, dass es dem Mann, der einst angetreten war, den skeptischen Zweifel ein für allemal zu verbannen, lediglich geglückt war, ihn in das Zentrum der philosophischen Bühne zu rücken und sicherzustellen, dass seine Besiegung eine der Hauptaufgaben der nachfolgenden Philosophie bleiben würde.

Download PDF sample

Rated 4.86 of 5 – based on 9 votes