30 Minuten für mehr Motivation. 9. Auflage by Reinhard K. Sprenger

By Reinhard K. Sprenger

Show description

Read or Download 30 Minuten für mehr Motivation. 9. Auflage PDF

Similar german_1 books

Volkswirtschaftslehre 1: Grundlagen

Die Grundlagen der Volkswirtschaftslehre werden in vier Bereichen dargestellt. Im ersten Teil geht es um die Einordnung der Volkswirtschaftslehre, um ordnungspolitische, wirtschaftsethische und dogmengeschichtliche Fragen. In einem zweiten Teil wird das mikro? konomische und in einem dritten Teil das makro?

Geist, Recht Und Geld: Die Vg Wort 1958 - 2008

Das anlässlich des 50-jährigen Bestehens der VG WORT herausgegebene Werk beschreibt die Vorgeschichte und Geschichte der bekannten Autoren- und Verlegervereinigung auf der Grundlage einer breiten archivalischen Überlieferung. Sowohl die Gesellschaftsgründung als auch die früheAufbauphase waren durch zahlreiche Spannungen und Konflikte der beteiligten Interessengruppen geprägt, die schließlich überwunden werden konnten.

Extra resources for 30 Minuten für mehr Motivation. 9. Auflage

Example text

Achten Sie dar- 62 at iv ot M gew Lan Fähigkeit eile io n (F lo w ) auf, dass der Arbeitsinhalt Fähigkeiten vom Mitarbeiter fordert, die er besitzt und für wichtig erachtet. Erfolgserlebnisse sind möglich bei Aufgaben, die weder übernoch unterfordern, sondern herausfordern. Personalentwicklung 4 Ang st Anforderung Optimales Zusammenspiel von Anforderungen und Fähigkeiten (Flow) Aufgabenbereiche gezielt festlegen Die richtige Person am richtigen Platz: Anerkennen wir den Zusammenhang von Fähigkeit und ausgeübter Tätigkeit in ihrer Bedeutung für den Arbeitserfolg, dann können wir Mitarbeitern mit geringer Leistung helfen, durch die Wahl der richtigen Aufgabe eine Kurskorrektur vorzunehmen.

Sie werden leise jammern oder laut die anderen beschuldigen: Ihren Chef, den Vorstand, die Kollegen, den Markt, das Wetter, die Politiker, das Schicksal, die unglückliche Kindheit, Ihre Eltern – ja sogar die Verantwortung, die Sie für Ihre Familie übernommen haben. Sie werden die Umstände, den Staat, Ihre Familie, den Arbeitgeber verdeckt oder offen ausbeuten, die Sie ja alle scheinbar zwingen, ein Leben zu leben, das Sie eigentlich nicht wollen. Oder das zumindest schöner, spannender, gerechter sein könnte.

Und so stehen Sie vor der Aufgabe, aus einer defizitären Situation das Beste zu machen. Wenn etwas nicht verändert werden kann, Sie es aber auch nicht abwählen wollen, dann ist es mindestens intelligent, diese Situation als persönliche Lernchance zu verstehen. Ein Beispiel: Der Chef, der zu mir passt, ist auch der Chef, an dem ich am wenigsten lernen kann. Jede Schwierigkeit, jedes Problem trägt in sich die Herausforderung zur Persönlichkeitsentwicklung. Also: Nutzen Sie Probleme als Herausforderung.

Download PDF sample

Rated 4.49 of 5 – based on 24 votes