100 Fragen zum Arbeitsrecht für Pflegekräfte by Martina Weber

By Martina Weber

Gibt es eigentlich ein Recht auf Teilzeitarbeit, wenn ich aus der Elternzeit zurückkomme? Wie lang ist meine Kündigungsfrist? Fragen zum Arbeitsrecht beschäftigen jeden Arbeitnehmer. Auch Pflegekräfte wünschen sich rasche und verlässliche Antworten bei dieser schwierigen Thematik. Dieses Buch beantwortet die a hundred wichtigsten Fragen zum Arbeitsrecht für Pflegekräfte. Es richtet sich an alle, die im ambulanten oder stationären Bereich tätig sind. Klare Fragen - klare Antworten! Dieses Buch liefert kompaktes und aktuelles Wissen, das jede Pflegekraft braucht!

Show description

Read or Download 100 Fragen zum Arbeitsrecht für Pflegekräfte PDF

Similar german_1 books

Volkswirtschaftslehre 1: Grundlagen

Die Grundlagen der Volkswirtschaftslehre werden in vier Bereichen dargestellt. Im ersten Teil geht es um die Einordnung der Volkswirtschaftslehre, um ordnungspolitische, wirtschaftsethische und dogmengeschichtliche Fragen. In einem zweiten Teil wird das mikro? konomische und in einem dritten Teil das makro?

Geist, Recht Und Geld: Die Vg Wort 1958 - 2008

Das anlässlich des 50-jährigen Bestehens der VG WORT herausgegebene Werk beschreibt die Vorgeschichte und Geschichte der bekannten Autoren- und Verlegervereinigung auf der Grundlage einer breiten archivalischen Überlieferung. Sowohl die Gesellschaftsgründung als auch die früheAufbauphase waren durch zahlreiche Spannungen und Konflikte der beteiligten Interessengruppen geprägt, die schließlich überwunden werden konnten.

Extra info for 100 Fragen zum Arbeitsrecht für Pflegekräfte

Sample text

Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, seine Entfernung vom Arbeitsort so zu wählen, dass er bei einem Abruf während der Rufbereitschaft die Arbeitsstelle in angemessen kurzer Zeit erreichen kann. 37 In einem anderen Urteil hat das Bundesarbeitsgericht im Fall eines Krankenpflegers entschieden, dass die Verpflichtung, bei Rufbereitschaft die Arbeit innerhalb von 20 Minuten nach Abruf aufzunehmen, ebenfalls zu kurz ist. Rufbereitschaft zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass der Arbeitnehmer seinen Aufenthaltsort frei bestimmen kann.

Da für ein Arbeitsverhältnis in der ambulanten Pflege üblicherweise kein Tarifvertrag gilt, sollte sich die betroffene Pflegekraft danach erkundigen, ob ihr Urlaubsanspruch in einer Betriebsvereinbarung geregelt ist. Ist dies nicht der Fall, hat sie nur Anspruch auf den Mindesturlaub nach dem Bundesurlaubsgesetz. Nach § 3 BUrlG beträgt der Urlaub jährlich mindestens 24 Werktage. Als Werktage gelten alle Kalendertage, die nicht Sonnoder gesetzliche Feiertage sind. Es ist zu beachten, dass der Mindesturlaub nach dem Bundesurlaubsgesetz nicht in Arbeitstagen, sondern in Werktagen bemessen wird.

Erhöht sich der Anspruch. Bildungsurlaub kann erst beantragt werden, wenn das Arbeitsverhältnis mindestens sechs Monate lang besteht, in RheinlandPfalz nicht vor Ablauf von zwei Jahren nach Beginn des Beschäftigungsverhältnisses. Für die Zeit des Bildungsurlaubs erhält der Arbeitnehmer sein Gehalt weiter. Die Kosten der Veranstaltung trägt der Arbeitnehmer jedoch selbst. Ein Arbeitnehmer darf nicht für jede beliebige Veranstaltung eine bezahlte Freistellung beanspruchen. Die Frage, was unter beruflicher und politischer Weiterbildung zu verstehen ist, wird in manchen Bildungsurlaubsgesetzen umschrieben, in anderen werden bestimmte Veranstaltungen ausgeschlossen, vor allem solche, die der Erholung, der Unterhaltung oder der Freizeitgestaltung dienen.

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 24 votes